English Deutsch
Squadra Sportiva Logo

Trackdays 2017

Auch in 2017 veranstalten wir wieder exklusive Trackdays für unsere Kunden und Interessenten mit unserem Partner Laptime. Sie finden auf dem abgesperrten, europaweit größten Automobil-Testgelände in 26871 Papenburg, Deutschland statt.
 

Novitec 4C in Papenburg auf der Rennstrecke

 

Der Handlingkurs steht den ganzen Tag von 10:00 bis 17:30 Uhr zur freien Verfügung. Es handelt sich dabei um einen einen Nachbau des Hockenheimrings (kleiner Kurs) mit einer Länge von 2,6 km. Aufgeteilt in zwei bis drei Gruppen mit maximal 20 Fahrzeugen werden jeweils 30 Minuten im Wechsel gefahren. Also mindestens 5 Sessions à 30 Minuten und einer Gesamtfahrzeit von mindestens 2,5 Stunden. Während einer Session kann die Strecke jederzeit verlassen und auch wieder befahren werden, ganz nach Belieben des Fahrers. 

Durch die kleinen Gruppen von maximal 20 Fahrzeugen ist auf der 2,6 Kilometer langen und 10 Meter breiten Strecke reichlich Platz für jeden Teilnehmer.
 

ATP Testgelände Papenburg HAK auf dem ATP Testgelände Papenburg - modifiziert: Versorgungsstrecken verkleinert

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Termine

Jeweils Samstag am  01.04.2017 / 13.05.2017 / 17.06.2017 / 05.08.2017 / 02.09.2017 / 30.09.2017 / 21.10.2017

 

Zielgruppe und Zweck

Die Zielgruppe unserer Trackdays sind Fahrer, die ihr Auto auf einer Rennstrecke kennen lernen möchten und/oder einfach nur Spaß haben, ihr Auto über die Rennstrecke zu fahren. Es sind keine Erfahrungen mit Trackdays notwendig, nur in der Rennwagengruppe mit nicht zugelassen Fahrzeugen erwarten wir ein wenig Erfahrung.

Bei unseren Trackdays geht es nur um den Fahrspaß und das Kennenlernen des Fahrzeugs.

Es werden keine Zeiten genommen und es gibt nichts zu gewinnen! Aus diesem Grund werden Fahrer der Strecke verwiesen, die aggressiv fahren und dadurch sich und andere gefährden könnten. Wir machen da keine Ausnahmen und werden das rigoros durchsetzen. Wer Rennen fahren möchte, ist bei unseren Trackdays nicht richtig.

Eigene Laptimer (Rundenzeitenzähler) dürfen verwendet werden. Harrys Laptimer und ähnliche Smartphone Apps sind allerdings nicht möglich, da Smartphones auf dem Gelände wegen der Kamerafunktion nicht zulässig sind. Ein autarker 10 Hz GPS Laptimer kann von uns gegebenfalls (je nach Verfügbarkeit) auch für ein paar Runden ausgeliehen werden.

 

Preise

Unsere Kunden erhalten das Tagesticket zum Vorzugspreis von nur 274,- Euro* pro Fahrzeug.
Pro Fahrer, Beifahrer oder Zuschauer fallen zusätzlich 25,- Euro* für das Mittagsmenü sowie Getränke an, die ganztägig an der Strecke zur Verfügung stehen. Die 25,- Euro* pro Person sind obligatorisch (keine Auswahloption). Beispiele: Ein Auto mit einem Fahrer kostet 299,- Euro* -  Ein Auto mit Fahrer und Beifahrer kostet 324,- Euro*.
* alle Preisangaben sind inkl. 19% MWSt.

Es können sich beliebig viele Fahrer ein Fahrzeug teilen, es fallen dafür keine zusätzlichen Kosten an.

Das Angebot gilt nur für unsere Kunden und Interessenten mit einem Alfa Romeo, Abarth oder Fiat sowie für unsere Kunden mit einem Ferrari, Lamborghini oder Maserati. Andere Fahrzeugmarken sind auch willkommen, für diese fällt ein Zuschlag in Höhe von 30,- Euro pro Fahrzeug an.

 

Alfasud - Giulia Alfa Romeo Trackday

 

 

 

 

 

 

 

Service und Extras

Wir bieten die kostenlose Möglichkeit, einige Produkte wie Fahrwerke oder Leistungssteigerungen in unseren Fahrzeugen sowie Novitec Powerjet, Powerrail und GP1 im eigenen Fahrzeug auf der Rennstrecke zu testen. Eine vorherige Terminabstimmung ist dafür notwendig!

4C Besitzer können einen unserer Alfa 4C im Trackday Setup auf der Rennstrecke mit 324 PS und 450 N m auf der Strecke testen. Auch hierfür ist zwingend eine rechtzeitige Terminabsprache notwendig!

Falls ein Rangierwagenheber, ein Schlagschrauber oder auch Werkzeug benötigt wird, stellen wir das gerne kostenlos nach vorheriger Absprache zur Verfügung. Auf dem ATP Werksgelände steht eine Nivellierfläche, eine Einzelradwaage und eine Autowaschanlage zur kostenlosen Nutzung bereit.

Da wir in der Vergangenheit einige Nachfragen nach Lehrgängen für sportliches fahren auf der Rennstrecke hatten, möchten wir die im Rahmen der Trackdays bei ausreichend großem Interesse für Euch organisieren. Bitte kontaktiert uns bei Interesse mit Eurem Wunschtermin.

Darüber hinaus sind auch kostenpflichtige Renn-Taxifahrten mit einem Alfa 4C möglich. Der Rennfahrer Alexander Krebs hat über 2800 Runden auf dem Handlingkurs absolviert und Erfahrungen in der RCN, VLN, dem 24 h-Rennen am Nürburgring (2010) und ist Gewinner im internationalen Lamera Cup.
Die Einnahmen der Taxifahrten werden zu 100% der gemeinnützigen Gesellschaft „Flugkraft – Fotoprojekt gegen Kinder-Krebs“ gespendet. Weitere Informationen unter www.flugkraft.com

 

Tagesablauf

bis 08:45 Uhr: Anreise (Achtung: Teilnehmer, die mit Trailer anreisen bitte bis 08:15 Uhr!)
09:00 Uhr bis 10:00 Uhr: Einweisung, Sicherheitsbelehrung, Vorbereitung
10:00 Uhr bis 17:30 Uhr: Exklusive Nutzung des Handlingkurses (HAK) in Form von Fahrtraining, Prüf- und Einstellfahrten und dem freien Fahren auf dem Handlingkurs mit einer Länge von 2,6 km.
ab 17:30 Uhr: Verabschiedung und Abreise

Die Teilnahmegebühr in Höhe von 25,- Euro* pro Person beinhaltet ein Mittagessen (Tagesmenü) mit Getränken in der Cafeteria der ATP GmbH sowie freie Getränke (Softdrinks) an der Strecke. Die Teilnamegebühr pro Fahrzeug in Höhe von 274,- Euro* beinhaltet die Nutzung des HAK für mind. 5x 30 Minuten.

4C Ferrari 458 SP2T

 

Wichtige Informationen!

  • Das gesamte Streckengelände ist abgesperrt! Auch Zuschauer bzw. Beifahrer müssen unbedingt persönlich angemeldet werden. Der Zugang ist nur nach vorheriger Anmeldung möglich!
     
  • Das Mindestalter für Begleitpersonen beträgt 16 Jahre!
     
  • Auf dem gesamten ATP-Testgelände besteht Alkohol- und Rauschmittelverbot.
     
  • Foto- und Videoaufnahmen sind nicht erlaubt! Bildaufzeichnungsgeräte (insbesondere auch Telefone) müssen bei der Werkssicherheit am Haupttor abgegeben werden.
     
  • Für Fahrer von Fahrzeugen mit Airbags gilt keine Helmpflicht. Diese gilt nur für Fahrzeuge mit Überrollbügel/-käfig oder Fahrzeuge ohne Airbags.
     
  • Der Trackday für straßenzugelassene Fahrzeuge erfolgt zum Zwecke der Verbesserung des eigenen Fahrkönnens sowie zur Verlagerung sportlicher Fahraktivitäten von der Straße auf dazu geeignete und sichere Streckenmodule auf einer dafür geeigneten und abgesperrten Strecke.
     
  • Die Wahl der Strecke erfolgt einzig und allein aus Sicherheitsgesichtspunkten. Es gilt, entgegenkommenden Verkehr, Tiere und Personen auf/an der Fahrbahn sowie Bäume im unmittelbaren Streckenumfeld zu vermeiden bzw. als Gefahr auszuschließen.
     
  • Im Rahmen des Trainings werden keine Rundenzeiten sowie Platzierungen ermittelt. Des weiteren sind die Erzielung von Höchstgeschwindigkeiten sowie kürzesten Fahrzeiten kein erklärtes Trainingsziel. Dieses wird von den Teilnehmern im Einzelnen zugesichert.
    Rennfahrzeuge bzw. Fahrzeuge ohne Zulassung fahren in einer separaten Gruppe.
    Viele Versicherungen decken ggf. auftretende Schäden bei diesen Bedingungen, im Detail ist aber jeder Teilnehmer selbst verantwortlich, dies mit seiner Versicherung im Detail zu klären. Gerne stellen wir auf Anfrage auch einen PDF-Flyer für die Versicherung zur Verfügung.

 

Anmeldung

Die Anmeldung zu einem Trackday erfolgt über das Registrierungsformular. Der Anmeldeschluss ist 14 Tage vor dem jeweiligen Trackday. Da nur begrenzte Plätze zur Verfügung stehen, ist eine zeitige Anmeldung sinnvoll. Pro Termin und Fahrzeug ist eine separate Anmeldung erforderlich.

Maserati

Alfa MiTo Alfa 4C

 

Impressionen vergangener Trackdays

Facebook Fotogalerie

 

Anfahrt und Adresse

Johann-Bunte-Straße 176, 26871 Papenburg - Routenplaner auf Google Maps

Für Wohnmobile ist auf dem Parkplatz vor dem Werktor i.d.R. Platz. Mit langem Gespann könnte es etwas eng werden.

Hotels und Pensionen gibt es in Papenburg und Umgebung reichlich, da ist für jeden etwas dabei. Beliebt sind z.B. das  Kedi, Engeln und Park Inn by Radisson.

Wer ein verlängertes Wochenende planen möchte, kann auch mal die offizielle Papenburg Tourismus Webseite besuchen. Das besondere Highlight in Papenburg ist die Meyer Werft. Die Werft kann täglich um 10.30 und 14.30 Uhr besichtigt werden.

Das Tanken auf dem Gelände ist recht teuer, Alternativ ist eine Avia-Tankstelle in der Nähe (2,9km), bei der es auch 98 Oktan SuperPlus Benzin gibt. GoogleMaps-Wegbeschreibung.

 

 

* alle Preisangaben sind inkl. 19% MWSt.